EQUIPMENT

Die CMS Anwenderkonsole erstellt digitale Bilder um die Endpunkte der menschlichen Extremitäten. Die dargestellten Bilder um die Endpunkte der Fingerkuppen bzw. Zehen sind unisono bei allen Personen in gleicher weise aussagekräftig.

 

Je nach Form und Ausprägung der einzelnen Segmentpunkte auf den Bildern um die Extremitäten können Hinweise zum Gesundheitszustand und Pathologien der jeweiligen Person im aktuellen Zustand erkannt werden.

 

Die CMS-Bildanalysesoftware und die CMS-Datenbank geben konkrete Hinweise für weiterführende fachspezifische diagnostische Untersuchung und beschleunigen so die Auswahl therapeutischer Behandlungen und Heilverfahren.

COMPETENCE CENTER

Die CMS-Datenbank wertet über vergleichende Bildanalysen die Photonenbilder aus. Seit mehr als 35 Jahren wurden tausende Bilder analysiert und in analogen Auswerteverfahren für therapeutische Maßnahmen hinzugezogen.

 

Dieses Wissen und die Nutzung digitaler Medien zur Datenverarbeitung ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Unterstützung innerhalb der medizinischen Diagnostik.

 

Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung unterstützen zudem die automatische Datenauswertung im Bedarfsfall und können individuelle Unterstützung bei zusätzlichen Photonen-Diagnostischen Auswertungen gewährleisten.

PARTNER

Partner für die Anwendung des CMS-Service bzw. der Nutzung der Geräte oder die speziellen Schulungen und Symposien für die Nutzung der  CMS-Photonen-Diagnostik sind

 

  • Heilpraktiker

  • Ärzte

  • Kliniken / Praxen

  • Therapeuten

 

Derzeitige Anwender diese Diagnoseverfahrens, basierend auf den Schulungen von P. Mandel und R. Füß, nutzen aktuell analoge Geräte. Diese

potentiellen Partner können auf die deutlich anwenderfreundlicheren digitalen Endgeräte umrüsten und die Vorteile einer umfangreicheren CMS Analysedatenbank zurückgreifen.